Januar 30, 2012 | Jena | Artikel

ESET in Deutschland feiert 10-jähriges Jubiläum

Im Februar 2012 feiern der Sicherheitsspezialist ESET und sein deutscher Exklusiv-Distributor DATSEC Data Security ihr 10-jähriges Marktjubiläum in Deutschland. In der schnelllebigen IT-Branche ist dies bereits eine „halbe Ewigkeit“. Der Markteintritt begann zu der Zeit, als nur wenige Hersteller die Bedrohung durch Internet-Viren erkannten. Für viele Anwender waren Computerschädlinge sogar eine Fantasie aus Science Fiction-Serien.

Für den slowakischen Antivirenhersteller war DATSEC von Beginn an erste Wahl für den Vertrieb in Deutschland. Das Unternehmen aus Jena entwickelt und vertreibt seit 1993 Produkte und Dienstleistungen im Bereich IT-Sicherheit. Dabei ist und war die bestmögliche Sicherheit der Kundendaten bzw. -Systeme das erklärte Ziel. Dies harmonierte mit den Vorstellungen von ESET und führte zu einem schnellen Vertragsabschluss.

2002 war alles andere als ein einfaches Jahr. Der 3. Golfkrieg rückte immer näher, eine Wirtschaftskrise erschütterte Deutschland und die Jahrhundertflut verwüstete ganze Landstriche. Theo Christoph, Inhaber der DATSEC DATA Security, ließ sich von den unglücklichen Rahmenbedingungen nicht vom Verkaufsstart der ESET-Produkte abbringen. „Wir haben im Herbst 2001 mit ESET den Vertrag als Exklusiv-Distributor unterzeichnet und wollten in 2002 unbedingt am Markt vertreten sein. Die wirtschaftlichen und politischen Probleme haben uns zusätzlich motiviert, das Beste zu geben und zu wollen.“


Der Start war, wie erwartet, sehr arbeitsintensiv, erinnert sich Ralph Bock aus dem Vertrieb: „Nach dem Platzen der Internetblase war das Vertrauen in Unternehmen, die mit dem „World Wide Web“ Geld verdienen wollen, sehr gering. Und dann auch noch mit einer Antivirensoftware zu kommen, wo viele Anwender sich um ihre Datensicherheit gar nicht kümmerten – das sorgte für mehr Kopfschütteln als Aufträge.“ Die Fokussierung auf den Unternehmenskunden sorgte jedoch für den gewünschten Erfolg. Insbesondere die Antivirensoftware „NOD32“ entwickelte sich schnell als Geheimtipp. Der geringe Ressourcenverbrauch und ein hohes Arbeitstempo waren und sind die Ausschlag gebenden Vorteile des Virenjägers.

Mit Maß und Weitsicht wurden die Aktivitäten des Unternehmens vorangetrieben. Das zunächst kleine ESET-Team wurde Jahr für Jahr personell aufgestockt. Beispielsweise wird seit 2006 das Marketing komplett inhouse betrieben. 2008 kam eine eigene Presseabteilung hinzu. 2009 erweiterte der Vertrieb seine Mannschaft um ein eigenes Außendienstteam. 2010 gingen weitere Mitarbeiter für den Retail-Markt und den Partner-Vertrieb an Bord. Die Vergrößerung des Teams ermöglichte die Ausweitung der Zielgruppen. Privatanwender stehen nun ebenso im Fokus wie Großunternehmen oder der öffentliche Dienst. Der Erfolg der eher konservativen Unternehmensentwicklung kann sich sehen lassen: Seit 2008 wurden jedes Jahr neue Umsatzrekorde aufgestellt. Dies treibt so manchem Marktbegleiter die Schweißperlen auf die Stirn.

Zehn Jahre später blicken ESET und DATSEC Data Security gemeinsam auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Die ESET-Produkte gewinnen in Deutschland immer mehr Fans und Marktanteile. Kein Wunder, denn die aktuelle Produktgeneration 5 heimst eine Auszeichnung nach der anderen ein. Die Sicherheitslösungen für Mac und für Android-Smartphones treffen exakt den Nerv der Zeit. Und DATSEC versteht es, mit geschicktem Marketing, einem schlagkräftigen Vertrieb und kompetentem Service Kunden zu gewinnen und zu halten.

Inzwischen arbeiten rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für DATSEC und ESET in Deutschland. Und das mit wachsendem Erfolg. In 2011 zählte „ESET Deutschland“ zu den Ländern mit dem größten Wachstum aller ESET-Distributoren. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass sich der deutsche IT-Markt zu einem reinen Verdrängungsmarkt verändert hat. Gewinne des einen sind gleichzeitig die Verluste des anderen Teilnehmers.

„Wir geben auch weiterhin Gas und werden uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen“, verspricht Vertriebschef Maik Wetzel. Doch zuvor wird kräftig in Jena gefeiert. Auf der CeBIT 2012 sind dann auch alle Kunden und Freunde zur großen Standparty eingeladen. Bei Live-Musik, freien Getränken und guter Laune soll dann noch einmal gebührend auf das Jubiläum angestoßen werden.