January 17, 2014 | Jena/Bratislava | Pressemeldungen

ESET gewinnt den „Gold Award“ von AV-Comparatives für Anti-Phishing-Schutz

Über sogenannte Phishing-Mails fordern Internetkriminelle die Empfänger auf, Daten zu aktualisieren. Die Nutzer werden auf manipulierte Bank- oder Unternehmenswebseiten gelotst, um dort ihre persönlichen Daten einzugeben.

Der Software-Security-Hersteller ESET hat für seinen Anti-Phishing-Schutz den „Gold Award“ von AV-Comparatives gewonnen. Das österreichische, unabhängige Testinstitut zeichnete in seinem Jahresreport die überlegene Erkennungsrate von ESET Smart Security mit 99 Prozent aus.

„Phishing Webseiten versuchen von ihren Opfern Geld zu stehlen, ohne dabei irgendwelche Veränderungen auf dem Gerät selbst vorzunehmen. Ein Sicherheitsprodukt, das vor bekannten und verdächtigen Phishing Seiten warnt, kann den Nutzer vor einem Betrug bewahren“, erklärt AV-Comparatives und lobt weiter ESETs ausgezeichneten Testergebnisse. Mit ihrem Vorzeigeprodukt ESET Smart Security erzielen sie die höchste Trefferquote: 99% der Phishing-Seiten werden geblockt. „Die Programm-Oberfläche von ESET Smart Security 7 ist äußert klar strukturiert und selbst auf Geräten mit Touchscreen leicht zu handhaben“, loben die IT-Experten.

Das hochentwickelte Anti-Phishing-Modul wurde in der sechsten Generation der ESET Smart Security eingeführt und in der aktuellen Version 7 weiter verbessert. Die Technologie schützt Nutzer vor dem Versuch Passwörter, Bankdaten oder andere wichtige Informationen mithilfe gefälschter Webseiten abzugreifen. Sie verwendet eine umfassende Datenbank mit Phishing-Seiten, die alle 20 Minuten von ESET aktualisiert wird. Darüber hinaus führt die Anti-Phishing-Technologie spezifische proaktive Algorithmen aus, die das visuelle Design von Webseiten untersuchen. Durch diese Methode können unter anderem falsche Internet Banking Seiten aufgespürt werden.

Neben dem Exploit Blocker, der Schwachstellenprüfung und dem erweiterten Speicherscanner zählt das Anti-Phishing-Modul zu den Highlights der aktuellen ESET Smart Security 7. Unsere Forscher und Entwickler arbeiten unermüdlich daran, neue Technologien zu entwickeln. Diese bieten unseren Kunden einen noch besseren Schutz. Wir freuen uns sehr, dass die Verbesserungen von einer unabhängigen Prüferstelle honoriert werden“, sagt Ignacio Sbampato, Vorstand Vertrieb und Marketing bei ESET.

 


Über ESET

ESET ist ein weltweiter Anbieter von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privatanwender. Der Entwickler der preisgekrönten NOD32-Technologie gilt als Vorreiter in der proaktiven Bekämpfung selbst unbekannter Malware. ESET ist auf diesem Gebiet seit über 25 Jahren führend. Im Juni 2013 wurde ESET NOD32 Antivirus zum 80. Mal von Virus Bulletin mit dem VB100 Award ausgezeichnet. Auch AV-Comparatives, AV-TEST und weitere Organisationen haben ESET bereits ausgezeichnet. Millionen von Nutzern vertrauen ESET NOD32 Antivirus, ESET Smart Security, ESET Cyber Security (Mac), ESET Mobile Security und den Sicherheitslösungen für Unternehmen.

ESET hat seine Zentrale in Bratislava (Slowakei) und besitzt regionale Vertriebszentren in San Diego (USA), Buenos Aires (Argentinien) und Singapur. In Jena, Prag (Tschechische Republik) und Sao Paulo (Brasilien) unterhält das Unternehmen eigene Niederlassungen. Außerdem verfügt ESET über Forschungszentren zur Malware-Bekämpfung in Bratislava, San Diego, Buenos Aires, Singapur, Prag, Kosice (Slowakei), Krakau (Polen), Montreal (Kanada) und Moskau (Russland) sowie über ein Netz exklusiver Distributoren in mehr als 180 Ländern weltweit.