9. April, 2014 | Jena/Bratislava | Pressemeldungen

ESET Smart Security hat es erneut auf das Treppchen geschafft

Die Tester lobten explizit den geringen Ressourcenhunger der Software.

ESET Smart Security hat es erneut auf das Treppchen geschafft: Beim großen Vergleichstest der Stiftung Warentest (Ausgabe 4-2014) erzielte das Sicherheitspaket mit der Note “gut” den dritten Platz. Die Tester lobten explizit den geringen Ressourcenhunger der Software.

Testnote „gut“ – knapp am Testsieg vorbei

Wie gut schützen aktuelle Virenprogramme vor Malware: Dieser Frage geht Stiftung Warentest im aktuellen Magazin „test“ nach. Mit der Gesamtnote „gut“ (2,2) gibt der slowakische Antivirenhersteller ESET die passende Antwort. Lediglich zwei Zehntel fehlen zum Testsieg. In der Kategorie „Rechnerbelastung“ überzeugt ESET mit dem geringsten Ressourcenverbrauch aller kostenpflichtigen Security-Suites. Insgesamt untersuchte das deutsche Testinstitut 13 Sicherheitspakete und zusätzlich vier kostenlose Virenschutzprogramme.

Auszeichnung für hohe Sicherheit und geringen Ressourcenverbrauch

Unser Rat: (…) Wer Computerressourcen schonen will, wählt ESET Smart Security 7 für 35 Euro. Es schützt ebenfalls gut“, bilanziert die Test-Redaktion. „Das Paket von ESET belastet den Computer beim Systemstart und im laufenden Betrieb am wenigsten und zeigt keine großen Schwächen.“ Natürlich bietet das ESET-Produkt auch einen zuverlässigen Malwareschutz. Mit der Note „gut“ (2,1) liegt es gleichauf mit dem Testsieger, der ebenfalls ein „gut“ erhielt.

Sicherheit benötigt mehr als guten Virenschutz

Die Kombination mehrerer Schutzschilde wie Antivirus, Firewall, Kindersicherung und Diebstahlschutz ergibt erst den heute notwendigen Sicherheitslevel. Eine gute Virenerkennung alleine reicht längst nicht mehr aus. Wir freuen uns sehr, dass Stiftung Warentest unsere Philosophie teilt und uns ein ausgezeichnetes Zeugnis ausstellt“, sagt Stefan Thiel, Country Manager ESET Deutschland.


Weitere Testergebnisse im Überblick:

  • Computerbild: (4-2014): gut
  • PC go (3-2014): sehr gut
  • PC News (2-2014): gut
  • PC Magazin (1-2014) : gut
  • CHIP (1-2014): gut#
  • PC Welt (1-2014): gut
  • E-Media (21-2013, Österreich): gut