Vergleichstest: AV-Comparatives stellt ESET Bestnote aus

Nächste PM

Jena, 23. November 2018 – Die unabhängige Testorganisation AV-Comparatives (Österreich) zeigt sich von ESET überzeugt: Im aktuellen Vergleichstest erzielte ESET Internet Security das beste Ergebnis in puncto Tempo und Rechnerbelastung. Der Testsieg geht mit der höchsten Auszeichnung „Advanced+“ einher. Die Experten aus Innsbruck beurteilten im Rahmen des im Oktober 2018 durchgeführten Performance-Tests 18 Anbieter von Sicherheitssoftware und deren Produkte.

Mit einem sogenannten Impact Score von 1,7 führt ESET die Rangliste aller Teilnehmer unangefochten an. Im Vergleich zur Überprüfung im Oktober 2017 konnte die eigene Bestmarke sogar noch um 1,1 Punkte unterboten werden.

Im Mittelpunkt des Vergleichs standen die Auswirkungen einer Sicherheitslösung auf die Systemleistung. Zu den Testszenarien gehörten neben dem Kopieren von Dateien auch deren Archivierung, Entpacken, Installation und Deinstallation. Zudem wurde die Wirkung der Sicherheitsprogramme beim Starten von Programmen, Herunterladen von Dateien und beim Browsen auf Webseiten untersucht.

„Das Testergebnis belegt, dass unsere Lösungen schnell und zuverlässig arbeiten - und dabei die Performance des Rechners kaum beeinflussen. Im letzten Jahr haben wir unsere Software weiter verbessert, damit der Anwender mit einem noch besseren Gefühl in die digitalen Welten eintauchen kann“, sagt Thomas Uhlemann, Security Specialist bei ESET.

Jena, 23. November 2018 – Die unabhängige Testorganisation AV-Comparatives (Österreich) zeigt sich von ESET überzeugt: Im aktuellen Vergleichstest erzielte ESET Internet Security das beste Ergebnis in puncto Tempo und Rechnerbelastung. Der Testsieg geht mit der höchsten Auszeichnung „Advanced+“ einher. Die Experten aus Innsbruck beurteilten im Rahmen des im Oktober 2018 durchgeführten Performance-Tests 18 Anbieter von Sicherheitssoftware und deren Produkte.

Mit einem sogenannten Impact Score von 1,7 führt ESET die Rangliste aller Teilnehmer unangefochten an. Im Vergleich zur Überprüfung im Oktober 2017 konnte die eigene Bestmarke sogar noch um 1,1 Punkte unterboten werden.

Im Mittelpunkt des Vergleichs standen die Auswirkungen einer Sicherheitslösung auf die Systemleistung. Zu den Testszenarien gehörten neben dem Kopieren von Dateien auch deren Archivierung, Entpacken, Installation und Deinstallation. Zudem wurde die Wirkung der Sicherheitsprogramme beim Starten von Programmen, Herunterladen von Dateien und beim Browsen auf Webseiten untersucht.

„Das Testergebnis belegt, dass unsere Lösungen schnell und zuverlässig arbeiten - und dabei die Performance des Rechners kaum beeinflussen. Im letzten Jahr haben wir unsere Software weiter verbessert, damit der Anwender mit einem noch besseren Gefühl in die digitalen Welten eintauchen kann“, sagt Thomas Uhlemann, Security Specialist bei ESET.

Der vollständige Performance Test von AV-Comparatives steht unter https://www.av-comparatives.org/wp-content/uploads/2018/11/avc_per_201810_en.pdf zur Verfügung.

Der vollständige Performance Test von AV-Comparatives steht unter https://www.av-comparatives.org/wp-content/uploads/2018/11/avc_per_201810_en.pdf zur Verfügung.

Pressekontakt

Thorsten Urbanski
Head of Communication & PR DACH
+49 3641 3114 261
thorsten.urbanski@eset.de

Michael Klatte
PR-Manager
+49 3641 3114 257
michael.klatte@eset.de

Christian Lueg
PR-Manager
+49 3641 3114 269
christian.lueg@eset.de

Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.