ESET managed service program banner

Der Virenwächter als Bedrohung: Gefährdet Endpoint Security tatsächlich unsere Sicherheit?

Den Erfolg der Partner im Blick

Der Virenwächter als Bedrohung: Gefährdet Endpoint Security tatsächlich unsere Sicherheit?

Antiviren-Programme polarisieren derzeit die IT-Welt: Meldungen zufolge lauere die Gefahr in Virenscannern, Security-Lösungen seien bloße Augenwischerei und verwundbar. Der Nutzer befände sich nur in trügerischer Sicherheit. Das Einzige, was wirklich helfe, sei gesunder Menschenverstand. Kein Wunder also, dass Anwender vollkommen verunsichert sind. Reine Provokation oder Wirklichkeit? Wir räumen sachlich mit den Vorurteilen auf.

  • Was ist dran an solchen Meldungen?
  • Ist Ihr Antivirus wirklich so machtlos?
  • Sollten Sie Ihre Security Software tatsächlich deinstallieren?
  • Security Workout mit Tipps & Tricks vom Profi

Friday, April 07, 2017 10:00 am

Thomas Uhlemann

- Security Specialist, ESET Deutschland GmbH

Thomas Uhlemann ist bei der ESET Deutschland GmbH als Security Specialist für die Präsentation aktueller Malware-Themen, Trends und Awareness zuständig. Dafür wurde er unter anderem mit dem "Best Speaker" Award der Vogel IT-Akademie 2012 & 2015 ausgezeichnet.

Zudem dient er als Schnittstelle zwischen den ESET Malware- & Research Labors und den Sales & Marketing Abteilungen des Unternehmens. Als Techniker sind seine Vorträge weder vom Marketing, noch von Vertriebszielen beeinflusst, sondern stellen einen tatsächlichen Mehrwert für das Auditorium, gleich welchen Backgrounds, dar.

Herr Uhlemann ist bereits seit 2000 in der IT-Branche tätig, zuerst als Visualisierungsspezialist in der Automatisierungstechnik, später als Anwendungsprogrammierer, bis er schließlich im Jahre 2008 seinen Dienst im technischen Support für ESET aufnahm.

---
ESET schützt seit 1992 mit modernsten Antivirenlösungen Unternehmen und Privatanwender vor Malware aller Art.