ESET File Security for Microsoft Windows Server 6

ESET File Security for Microsoft Windows Server 6

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich um ein Produkt der neuen Generation 6. Eine zentrale Verwaltung ist nur bei der Verwendung des ESET Remote Administrator 6 möglich.

Insofern Sie bereits einen ESET Remote Administrator 5 im Einsatz haben, sollten Sie die aktuelle Version 4.5 des ESET File Security for Microsoft Windows Server einsetzen. Die passenden Installer finden Sie etwas weiter unten im Feld "Andere Versionen".

  • Wollen Sie den ESET Remote Administrator 5 weiter nutzen, laden Sie ESET File Security for Microsoft Windows Server herunter - siehe "Andere Versionen".
  • Wollen Sie den ESET Remote Administrator 5 durch die Generation 6 ablösen, machen Sie sich bitte gründlich mit der neuen Architektur und der Upgrade-Anleitung vertraut.
  • Die Installer mit AV Remover können Rückstände zuvor genutzter Antiviren-Software gründlich beseitigen. Sollte dies nicht nötig sein, nutzen Sie bitte die Installer ohne AV Remover.

Um Produkte der Generation 6 nutzen zu können, benötigen Sie einen Lizenzschlüssel zur Aktivierung. Haben Sie in Ihrer Lizenz-E-Mail keinen Lizenzschlüssel, können Sie Ihre vorhandenen Lizenzdaten aus Benutzername und Passwort konvertieren.


Dokumente


Andere Versionen


Changelog

Version 6.4.12002.0

  • Added: Automatic exclusions to support Skype for Business.
  • Added: Licensing option for session-based Remote Desktop Services (Terminal Services).
  • Fixed: Malfunctioning Hyper-V scanning on technical preview versions of Microsoft Windows Server 2016.
  • Fixed: Numerous bugs and updates in eShell.
  • Fixed: Various other minor bugs.

Version 6.3.12010.0

  • Fixed: In a particular combination of outdated module the server may crash after installation during first reboot with HIPS enabled.
  • Fixed: Occasional crashes of graphical UI when connecting to the server over RDP.
  • Added: Automatic exclusions for Cluster Shared Volumes (CSV) in connection with clustered Hyper-V environments.

Version 6.3.12006.0

  • Fixed: Browsing Threat logs in Log files section can render the product GUI completely unresponsive.
  • Fixed: On natively localized Windows Server versions (i.e. not modified by language pack add-ons) the Hyper-V scanner fails to enumerate instances of particular Hyper-V machines.
  • Improved: Configurable visibility of license expiration date in product GUI set to disabled by default for MSP license types.

Ordner Anzeigen