ESET gibt Holger Suhl als neuen Country Manager DACH bekannt

Nächste PM

Jena, 5. April 2018 – Holger Suhl übernimmt ab sofort die Position des Country Manager DACH beim europäischen IT-Security-Hersteller ESET. Der erfahrene Branchenkenner war zuvor als General Manager DACH bei Kaspersky Labs sowie in verschiedenen leitenden Positionen bei WinZip und Corel tätig. Er folgt auf Stefan Thiel, der ESET auf eigenen Wunsch zum 31. März 2018 verlassen hat.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Holger Suhl eine so erfahrene Persönlichkeit als neuen Country Manager für den deutschsprachigen Raum gewinnen konnten“, sagt Miroslav Mikuš, EMEA Sales und Marketing Director von ESET. „Mit seiner umfassenden Expertise im Bereich IT-Sicherheit wird er unsere erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre weiterführen. An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei Stefan Thiel für seine ausgezeichneten Leistungen und Erfolge bedanken, die er gemeinsam mit unserem Team erreicht hat.“

„ESET besitzt ein exzellentes Lösungs- und Technologie-Portfolio sowie einen hervorragenden Ruf als vertrauenswürdiger Anbieter zuverlässiger und hochqualitativer IT-Sicherheitslösungen“, so Holger Suhl. „Als größter europäischer Hersteller von IT-Sicherheits-Software verfügt ESET zudem über ein enormes Wachstumspotenzial im B2B- und B2C-Segment. Gemeinsam mit dem DACH-Team möchte ich in den kommenden Jahren weiter daran arbeiten, die positive Entwicklung von ESET voranzutreiben und die Marktanteile deutlich zu erhöhen.“

Holger Suhl gilt als ausgewiesener Branchenkenner mit einer langjährigen Vertriebs- und Führungserfahrung in international aufgestellten Unternehmen. Der Diplom-Kaufmann hat an der Universität Bamberg studiert und engagiert sich unter anderem im Bitkom und dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Ein Bild zu Holger Suhl steht unter folgendem Link in hochauflösender Qualität zum Download bereit: ftp.ffpr.de/_AIasVJY1A0lANR