Stefan Thiel übernimmt Leitung der Landesfachkommission „Internet und Digitale Wirtschaft“

Nächste PM

Jena, 12. Dezember 2017 – Die Landesfachkommission "Internet & Digitale Wirtschaft" im Landesverband Thüringen des Wirtschaftsrates Deutschland hat Stefan Thiel zum neuen Leiter berufen. Der Country Manager von ESET Deutschland GmbH übernimmt das Ehrenamt von Kommissions-Gründer Fagus Pauly, der als Stellvertreter weiterhin dem Führungsstab angehören wird. Die Landesfachkommission Internet und Digitale Wirtschaft hat sich insbesondere pragmatische Ansätze für die schnelle digitale Transformation und das Forcieren einer zeitnahen Verbesserung der IT-Rahmenbedingungen in Thüringen auf die Fahnen geschrieben.

„Die voranschreitende Digitalisierung ist für Unternehmen jeglicher Größe Chance und Herausforderung zugleich. Deshalb müssen wir Verantwortung übernehmen und unser Bundesland fit für die kommenden Aufgaben machen. Industrie 4.0, Datenschutzgrundverordnung und Breitbandausbau sind nicht nur Schlagworte, sondern essentielle Eckpfeiler für ein gesundes Wirtschaftswachstum“, sagt Stefan Thiel, neuer Leiter des Expertenrats. „In einem etwa zweimonatigen Turnus werden wir interessierte Unternehmer zu Kommissionsveranstaltungen einladen und mit anerkannten Vordenkern und Akteuren neue Impulse setzen.“ Übergeordnetes Ziel ist es, den Dialog zwischen den unterschiedlichen Akteuren aus Politik und Wirtschaft zu intensivieren und zugleich ein umfassendes Arbeits- und Strategiepapier für Thüringen zu entwickeln. Hieraus sollen konkrete Maßnahmen abgeleitet werden.

Hierzu und zu weiteren Arbeitsschwerpunkten verständigten sich die 15 Akteure der Landesfachkommission, die aus unterschiedlichen Bereichen der Digitalwirtschaft stammen:

  • Digitalisierung in Unternehmen und Behörden
  • EU Datenschutzgrundverordnung und Datensicherheit in Unternehmen
  • Digital Health (Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft)
  • Netzausbau
  • Realisierung der 5G-Übertragungstechnologie
  • Fachkräftesicherung durch Informatikstudenten sowie digitales Lernen

Stefan Thiel leitet als Country Manager die Geschicke der ESET Deutschland GmbH. ESET ist ein slowakisches Unternehmen mit weltweit gut 1.500 Mitarbeitern, das seit mehr als 30 Jahren IT-Sicherheitslösungen entwickelt und mit 110 Millionen Anwendern zu den Top 5 der weltweiten Security-Branche zählt. 2013 eröffnete ESET im Spitzweidenweg in Jena die Niederlassung für Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH).

Der Wirtschaftsrat Deutschland vertritt die Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung sowie Öffentlichkeit und hat bundesweit rund 11.000 Mitglieder. Der Landesverband Thüringen setzt sich mit der Landesfachkommission „Internet und Digitale Wirtschaft“ für die vitalen Interessen der heimischen Unternehmen ein.

Pressekontakt

Carolin Westphal

Managing Supervisor bei Fleishman Hillard

+49 (0) 89 230 31 692

eset-pr@fleishmaneurope.com

Michael Klatte

PR-Manager DACH

+49 3641 3114 257

michael.klatte@eset.de

Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.