Partnertraining

Den Erfolg der Partner im Blick

Als etablierter ESET Partner haben Sie durch erfolgreiche Vermarktung bereits einen Silber- Gold- oder Platinstatus erreicht. Vertiefende technische Kenntnisse sollen die Basis für die weitere Entwicklung Ihres B2B-Geschäfts festigen. Das Partnertraining versetzt Sie in die Lage, Endkunden im KMU- sowie im Enterprise Bereich qualifiziert zu bedienen.

Sie können alle Funktionen in einer Testumgebung in vordefinierten Übungen selbst ausprobieren und spezielle Fragen werden mit allen Teilnehmern diskutiert. Bringen Sie bitte hierzu Ihr eigenes Notebook mit.

Im Rahmen des Partnertrainings bieten wir Ihnen aktuell folgende Trainings an. Für weitere Informationen und zur Anmeldung wählen Sie bitte Ihr gewünschtes Training aus.
Beginn ist 9 Uhr und das voraussichtliche Veranstaltungsende ist 15-16 Uhr.

(Zum Vergrößern auf die Karte klicken!)

ERA Basistraining

ESET Remote Administrator Basistraining

Das ESET Remote Administrator (ERA) Basistraining umfasst folgende Inhalte (Änderungen vorbehalten):

  • Überblick ESET Produkte & ERA Architektur
  • ERA Softwareinstallation
  • ERA Vorbereitungen (Lizenzverwaltung, Gruppen, Policies, Reports)
  • Verteilung des ERA Agenten und der ESET Client Software

Das Basistraining richtet sich an Partner/Techniker ohne ERA Vorkenntnisse und ist Voraussetzung für das darauf aufbauende ESET Remote Administrator Advanced Training.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 199 EUR (zzgl. MwSt., Schweiz: 0 EUR MwSt.) erhoben. Enthalten sind hierin Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Tagungsverpflegung.

Neue Termine für 2018 werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

ERA Advanced Training

ESET Remote Administrator Advanced Training

Das ESET Remote Administrator (ERA) Advanced Training umfasst folgende Inhalte (Änderungen vorbehalten):

  • Rückblick ERA Basistraining
  • Upgrade auf aktuelle ERA Version
  • Installation ERA Proxy, Verwaltung mehrerer Standorte
  • Anpassung der Einstellungen für: Device Control, Firewall, Web Inhaltsfilter, Anti-Ransomware Setup
  • Analyse und Support Tools, Troubleshooting, Spezialszenarios

Das Advanced Training richtet sich an Partner/Techniker die bereits am ESET Remote Administrator Basistraining teilgenommen haben oder über fundierte ERA Kenntnisse verfügen.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 299 EUR (zzgl. MwSt., Schweiz: 0 EUR MwSt.) erhoben. Enthalten sind hierin Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Tagungsverpflegung.

Nach Ihrer Registrierung über das Web-Formular wird Ihre Anmeldung geprüft und von der ESET Partnerbetreuung bestätigt. Sie erhalten alle weiterführenden Informationen im Nachgang an die angegebene E-Mail-Adresse.

Bitte tragen Sie keine allgemein gültige E-Mail-Adresse, wie z.B. info@ oder support@ ein, da sonst nicht für jeden Teilnehmer eine Trainingsumgebung zur Verfügung gestellt werden kann. Weiterhin müssen Sie während des Trainings Zugriff auf diese E-Mail-Adresse haben. Vielen Dank. 

Neue Termine für 2018 werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

ESET Endpoint Encryption (formerly DESlock) Basistraining

ESET Endpoint Encryption Basistraining

Das ESET Endpoint Encryption Basistraining umfasst folgende Inhalte (Änderungen vorbehalten):

  • ESET Endpoint Encryption Server Installation
  • ESET Endpoint Encryption Vorbereitungen (Lizenzverwaltung, Active Directory Synchronisation, Policies, Schlüsselverwaltung)
  • Verteilung der ESET Endpoint Encryption-Software auf die Clients, Full Disk Encryption, Wechseldatenträgerverschlüsselung, Reports

Das Basistraining richtet sich an Partner/Techniker ohne ESET Endpoint Encryption Vorkenntnisse.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 199 EUR (zzgl. MwSt., Schweiz: 0 EUR MwSt.) erhoben. Enthalten sind hierin Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Tagungsverpflegung.

Nach Ihrer Registrierung über das Web-Formular wird Ihre Anmeldung geprüft und von der ESET Partnerbetreuung bestätigt. Sie erhalten alle weiterführenden Informationen im Nachgang an die angegebene E-Mail-Adresse.

Bitte tragen Sie keine allgemein gültige E-Mail-Adresse, wie z.B. info@ oder support@ ein, da sonst nicht für jeden Teilnehmer eine Trainingsumgebung zur Verfügung gestellt werden kann. Weiterhin müssen Sie während des Trainings Zugriff auf diese E-Mail-Adresse haben. Vielen Dank. 

Neue Termine für 2018 werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.