Glossar: Spam-Mails

Was ist Spam?

Spam ist jede Art von unerwünschter Kommunikation. Die am weitesten verbreitete Form von Spam sind Werbe-E-Mails, die an eine Vielzahl von Adressaten geschickt werden. Daneben gibt es auch Spam per Instant Messenger, SMS sowie über Soziale Netzwerke. Zwei Arten von Spam-Mails stechen angesichts ihrer Häufigkeit besonders hervor: Unverlangte Massen-E-Mails und unverlangte kommerzielle E-Mails.

Wie funktioniert Spam?

Für den Massen-Versand von E-Mails machen Kriminelle häufig Gebrauch von Botnetzen. Hierunter versteht man ein Netzwerk an infizierten Rechnern, die vom sogenannten Botmaster kontrolliert werden. Ist ein Computer Teil eines solchen Botnetzes, können Cyberkriminelle unbemerkt ferngesteuerte Befehle ausführen – und beispielsweise eine riesige Anzahl an Spam-E-Mails auf einmal versenden. Untersuchungen zufolge handelt es sich bei 60 bis 90 Prozent des weltweiten E-Mail-Verkehrs um Spam. Für Privatleute und Unternehmen verursachen sie nicht unerhebliche Kosten.

ESET Produkte mit eingebautem Spam-Schutz: