ESET Cloud Office Security erhält neue Funktionen für Microsoft 365

Nächste PM

Der europäische IT-Sicherheitshersteller ESET hat den Funktionsumfang seiner Sicherheitslösung für den Schutz von Microsoft 365 deutlich erweitert. ESET Cloud Office Security (ECOS) sichert neben Exchange Online und OneDrive nun auch Microsoft Teams und SharePoint umfassend ab. Alle Nutzer, die bereits ECOS verwenden, erhalten die Funktionalitäten automatisch und kostenfrei. Die eigenständige Software-as-a-Service-Lösung setzt auf den prämierten Mix aus Anti-Malware-Scanning, Anti-Phishing und Spam-Filterung. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Scannen von E-Mails, Anhängen sowie freigegebenen und gespeicherten Dateien in OneDrive, SharePoint oder Microsoft Teams zum präventiven Schutz vor Malware.

„Mit ESET Cloud Office Security sichern Unternehmen verteilte Arbeitsstrukturen zukünftig umfassend und ressourcenschonend ab. Gerade beim Einsatz von cloudbasierten Co-Working-Tools, wie Microsoft 365, SharePoint und Teams, ist der Einsatz einer IT-Sicherheitslösung zwingend erforderlich. Nur so können potenzielle Risiken für die IT-Infrastruktur vermieden und die Sicherheit der Unternehmensdaten wirklich gewährleistet werden,“ so Michael Schröder, Security Business Strategy Manager bei ESET Deutschland GmbH.

Mehr Sicherheit für Microsoft Teams und SharePoint

Dank der neuen Funktionen sichert ESET die Kommunikation, Zusammenarbeit und Datenverarbeitung in Microsoft 365 komplett ab. Die im Alltag meistgenutzten Tools Teams und deren Dateispeicherorte SharePoint/OneDrive besitzen nun einen umfassenden Schutz vor Bedrohungen aller Art. Somit werden negative Auswirkungen von unerwünschten Mitteilungen bis zu infizierten Dateien minimiert und die Produktivität bewahrt.

ESET Cloud Office Security ersetzt quasi die Funktionalitäten von File- und Mail-Server Securitylösungen, die fortan hybrid oder ganzheitlich in der Cloud betrieben werden. Das Produkt bietet im Sinne des „Multi Secured Endpoints“ eine nahtlose Verzahnung mit den ESET Endpoint Security Produkten und der Managementkonsole ESET PROTECT. Es lässt sich aber auch vollkommen unabhängig davon einsetzen, sofern Kunden eine andere Lösung zur Absicherung ihrer Endpoints gewählt haben.

Neues Reporting

Mit Hilfe des integrierten Reportings zu Malware-Funden und E-Mail-Analysen können schnell managementtaugliche Berichte per PDF erzeugt werden. Die statistischen Informationen für den Schutz von Exchange Online und OneDrive enthalten die Anzahl der gescannten E-Mails, Dateien, erkannten Malware, Phishing und Spam für den angegebenen Zeitraum. Dabei werden die Daten in Form eines Diagramms dargestellt: beispielsweise der langfristige Durchschnitt im Vergleich, Informationen zum Datenverkehr für jeden Schutztyp oder die Empfänger, die am meisten Malware, Phishing und Spam enthalten. Sie können wiederkehrende Berichte einrichten und planen sowie E-Mail-Empfänger festlegen. Berichtsvorlage mit benutzerdefinierten Einstellungen vereinfachen IT-Verantwortlichen das Berichtswesen.

Über ESET Cloud Office Security

Die ESET Software-as-a-Service-Lösung bietet eine zusätzliche Schutzebene für Microsoft 365 Cloud-E-Mail und -Speicher. Sie sorgt durch den automatischen Schutz der Benutzer-Postfächer für ein beruhigendes Gefühl bei allen Teammitgliedern. Der Anti-Malware-Schutz reagiert auf alle Dateiänderungen in OneDrive und SharePoint, was das Risiko der Verbreitung von Malware auf andere Geräte minimiert.

ESET Cloud Office Security ermöglicht die vollständige Kontrolle und Sichtbarkeit von Bedrohungen mit sofortiger Benachrichtigung bei der Erkennung von Malware. Eine benutzerfreundliche Web-Konsole hilft IT-Administratoren beim Management und dem Ergreifen sofortiger Maßnahmen im Gefahrenfall. Auf sie kann von jedem beliebigen Ort aus zugegriffen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften in Kürze

•         Filtert Spam-E-Mails, bereinigt Postfächer von unangemessenen Inhalten und ermöglicht Black-/Whitelisting für Exchange Online zu konfigurieren

•         E-Mail-Inhalte werden auf Phishing-Links (URLs) geprüft, abgeglichen und bei Verdacht sofort blockiert

•         Scannen von E-Mails, Anhängen sowie Dateien in OneDrive, SharePoint oder Microsoft Teams zum präventiven Schutz vor Malware

•         ECOS bietet eine breite Auswahl an Protokollen und Filtern zur Nachverfolgung von Meldungen sowie ein zugängliches Berichtswesen

•         Multimandantenfähigkeit für MSP Administratoren

•         Richtlinienbasierte Sicherheitseinstellungen, die ausgewählten Nutzern zugewiesen und an deren Bedürfnisse angepasst werden können

Aktuelle Bezugsquellen

ESET Cloud Security Office ist bei den ESET-Fachhändlern im DACH-Raum bereits verfügbar. Alle ESET-Distributoren dienen wie gewohnt als Bezugsquellen für Wiederverkäufer. Eine genaue Auflistung finden Sie unter https://www.eset.com/de/business/partner/distributoren

Weitere Informationen über ESET Cloud Office Security finden Sie hier:

https://www.eset.com/de/business/cloud-office-security/

https://www.eset.com/de/business/cloud-office-security-for-msp/

Pressekontakt

Thorsten Urbanski
Head of Communication & PR DACH
+49 3641 3114 261
thorsten.urbanski@eset.de

Michael Klatte
PR-Manager
+49 3641 3114 257
michael.klatte@eset.de

Christian Lueg
PR-Manager
+49 3641 3114 269
christian.lueg@eset.de

Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.