Einfacher Virenschutz reicht nicht mehr – ESET veröffentlicht neue Lösungspakete

Nächste PM

ESET aktualisiert sein Produktportfolio: Endkunden können ab sofort aus drei neuen Paketen vom einfachen Grund- bis hin zum Maximalschutz das Passende für sich auswählen. Mit einem VPN-Dienst, erweiterten Browser- und Privatsphäreschutz und aktualisierten Nutzerportal ergänzen die Sicherheitsprofis von ESET gezielt das Heimanwender-Portfolio. Denn in Zeiten von Spam, Phishing, Ransomware & Co. sind es nicht mehr nur die „klassischen“ Computerviren, die es auf Privatnutzer abgesehen haben. Insellösungen haben ausgedient, Endverbraucher benötigen fertige Rundum-Schutzpakete, die die jeweiligen Angriffsflächen ganzheitlich abdecken.

Die neuen ESET Lösungen sind ab dem 15. November online und im Fachhandel erhältlich.

„Eine moderne Security-Software muss heutzutage deutlich mehr leisten als vor Viren, Würmern und Trojanern abzusichern”, sagt Stefan Heitkamp, Director of Consumer Sales DACH bei ESET. „Mit unserem neuaufgestellten Produktportfolio können Nutzer ihr digitales Leben passgenau nach ihren persönlichen Anforderungen schützen.”

Neues Feature: VPN-Funktion

ESETs neue VPN-Funktion (Virtual Private Network) schützt Anwender bei der Nutzung von öffentlichen WLANs und verhindert, dass sie nachverfolgt werden können. Nutzer können so per VPN sicher und anonym im Internet surfen – und das ohne Bandbreitenbeschränkung. Darüber hinaus lassen sich von überall aus Mediatheken und Online-TV aus dem Heimatland sowie Streaming-Dienste sicher nutzen. Schutz vor DNS-Lecks, MAC-Spoofing, ein Proxy-Gateway für andere Geräte, Firewall und Split-Tunneling runden das Feature ab.

Drei neue Sicherheitskategorien – das richtige Modell für jeden Nutzer

Die Zeiten, in denen ein Virenprogramm allein ausreicht, um Daten und Geräte zu schützen, sind vorbei. Der europäische IT-Sicherheitshersteller bietet mit ESET HOME Security ein ganzes Ökosystem an, mit denen Anwender ihre individuellen Angriffsflächen verringern können: 

Die Einsteigerklasse: 

ESET HOME Security Essential bietet Anwendern das, was der Name schon sagt: die wesentlichen Features, um sicher im Internet unterwegs zu sein. Die gewohnt umfassenden Schutzfunktionen wie mehrschichtiger Echtzeitschutz vor Viren, Phishing, Spam, Malware und Ransomware, Sicheres Banking & Surfen, Kindersicherung, Diebstahlschutz usw. werden um das Feature "Browserschutz & Privatsphäre" erweitert. Damit können Nutzer private Daten aus ihrem Browser auf Knopfdruck bereinigen und Suchmaschinenergebnisse zur Sicherheit scannen lassen. Preis: 39,98 Euro/44,99 CHF (pro Gerät/pro Jahr)

Für erfahrene Nutzer:

ESET HOME Security Premium enthält alle Schutzmodule des Essential-Pakets plus weitere Sicherheitsfunktionen wie einen Passwort-Manager, Datenverschlüsselung und den cloudbasierten Schutz ESET LiveGuard. Mit diesen Features haben Anwender noch mehr Möglichkeiten, ihre Daten vor Angriffen zu schützen. Wie etwa durch die Erstellung und Verwaltung starker Kennwörter, Verschlüsselung ihrer Informationen oder eine extra Schutzschicht in der Cloud, die unbekannte Bedrohungen noch schneller analysiert. Preis: 49,99 Euro/54,99 CHF (pro Gerät /pro Jahr)

Das Rund-um-Sorglos-Paket:

ESET HOME Security Ultimate bietet Anwendern die höchste Schutzstufe. Zusätzlich zu allen enthaltenen Funktionen aus der Essential und Premium finden Anwender einen VPN-Dienst, der Verbindungen und Datentransfers in öffentlichen und privaten Netzwerken sicher und anonym schützt. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Funktionen im Bereich Browser- und Privatsphäreschutz: Die Metadatenbereinigung entfernt bestimmte Daten aus Bildern wie Ort, Kameramodell, Uhrzeit & Datum der Fotoaufnahme. Das Feature „Webseiteneinstellungen überprüfen“ ermöglicht Benutzern, die für Websites gewährten Berechtigungen einfach zu überprüfen und zu ändern. Preis: 119,99 Euro/124,99 CHF (5 Geräte /pro Jahr)

ESET HOME Security-Pakete sind für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar: Windows, macOS, Android und iOS. Dank Unilicense-Prinzip können Anwender mit einer Lizenz ihre Produkte unabhängig von Gerät und Betriebssystem aktivieren, sei es ein PC, Mac oder Smartphone beziehungsweise Tablet und Smart TV.

ESET HOME – das Kontrollzentrum für den Heimanwender

ESET hat gleichzeitig sein ESET HOME Portal verbessert. Nutzer erhalten in der Web-Ansicht einen Überblick des gesamten Sicherheitsstatus aller Geräte, die von ESET Lösungen geschützt werden, und ob ein Sicherheitsvorfall bei einem Gerät vorliegt. Das Online-Portal zeigt zudem den Status aller laufenden Lizenzen. Darüber hinaus lokalisieren und sperren Anwender von hier aus gestohlene Geräte per Anti-Theft. Auch der neu hinzugefügte Passwort-Manager und der VPN-Dienst werden von hier aus verwaltet. 

Weitere Informationen über das neue Angebot für Verbraucher und die Lizenzstufen finden Sie hier.

 Alle neuen Funktionen und Lizenzstufen im Überblick:

 

Pressekontakt

Christian Lueg
Head of Communication & PR DACH

christian.lueg@eset.com

Michael Klatte
PR-Manager

michael.klatte@eset.com

Philipp Plum
PR-Manager

philipp.plum@eset.com

Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.